TOP 100: Holzmüller als Innovationsführer ausgezeichnet

Überlingen – Die Holzmüller GmbH gehört in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands. Das Unternehmen aus Bräunlingen wird von Ranga Yogeshwar, Prof. Dr. Nikolaus Franke und compamedia mit dem zum 24. Mal vergebenen TOP 100-Siegel geehrt. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen besonders in der Kategorie „Außenorientierung / Open Innovation“.

Innovationskraft und Nachhaltigkeit gehen bei der Holzmüller GmbH Hand in Hand. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1987 gilt das Familienunternehmen aus Bräunlingen als zuverlässige Adresse im Holzhandel mit Sägewerksbereich und eigener Brennholzproduktion. „Unser Schnitt- und Brennholz stammt ausschließlich aus nachhaltiger Forstwirtschaft aus unserer Region“, sagt der Geschäftsführer Christian Müller. So wird nie mehr Holz genutzt, als nachwächst. Darüber hinaus pflegt der Mittelständler eine enge Kooperation mit Landwirten aus der Region. „Wir nutzen die Abwärme von Biogasanlagen, um unser Brennholz zu trocknen“, verrät Müller.

Auch in anderen Bereichen setzt der Top-Innovator auf Kooperation. Monat für Monat sammeln die Mitarbeiter des Holzhändlers mit Sägewerksbereich Kundenfeedback direkt vor Ort – das stößt Veränderungen an. Zuletzt sorgte der Mittelständler für eine verbesserte Oberflächenqualität, neue Verpackungen und eine sauberere Bündelungstechnik. Das TOP 100-Unternehmen feilt jedoch nicht nur an seinen Produkten. Gemeinsam mit einem externen Berater verschlankte und digitalisierte Holzmüller seine komplette Organisationsstruktur. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: „Früher hatte nur ich als Geschäftsführer den Überblick, jetzt kann jeder unserer Mitarbeiter auf unsere Daten zugreifen und dem Kunden relevante Informationen übermitteln“, erläutert Müller.

TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien und Gastforscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Mit 18 Forschungspreisen und über 200 Veröffentlichungen gehört er international zu den führenden Innovationsforschern. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Mittelstandsverband BVMW. Als Medienpartner begleitet das manager magazin den Unternehmensvergleich.

Mehr Infos unter www.top100.de